Warum ich Münster Modell unterstütze

"Wir unterstützen das Münster Modell, weil Architektur Kontext braucht."

agn bka GmbH, Münster / bleckmann und krys architekten, Münster (bis 2017) - Mitglied (seit 2012)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil es mich von Anfang an fasziniert hat - es ist zugleich anschaulich und offen für das zukünftige Münster. "

Barbara Gebauer, Münster - Mitglied (seit 2015) und Förderin

"Ich unterstütze Münster Modell, weil es mir und uns allen wichtige Perspektiven erhält und neu anbietet, auf die Stadt, in der wir leben und wirken. Sowohl digital-online für Jeden zu jeder Zeit erreichbar als auch analog, alleine oder gemeinsam physisch zu umrunden, am "Eigenen" innehaltend, suchend und findend, das Verbindende zu entdecken und darüber auszutauschen - das Haus, die Straße, das Viertel, die Stadt - den Blick zwischen Weitwinkel und Makro frei wählbar.

Eine wunderbare Kombination aus gemeinschaftlich gestalteter, öffentlich wirkfähiger und durchaus stolzer Präsentation des Stadtbildes und zugleich individuell erfahrbarem, modern-unprätentiösem Denkmalschutz - für Alteingesessene, Zugezogene, Besucher und Interessierte. Das Münster-Modell als fachlich-rationales und persönliches Herzens-Anliegen."

Jan Philipp Sasse, Münster - Mitglied (seit 2016)

"Ich unterstütze Münster Modell, weil professionelle Arbeitsmittel und interdisziplinärer Diskurs wichtige Bausteine für eine hohe Baukultur im Sinne der Davos Declaration 2018 und somit auch für eine nachhaltige Pflege der gebauten Umwelt, des baulichen Erbes im Allgemeinen und der Baudenkmäler im Speziellen sind. Das Modell als Planungsinstrument sowie die weiteren Initiativen und Veranstaltungen des Vereins sind in diesem Sinne vorbildlich."

Dr. Holger Mertens, Landeskonservator von Westfalen-Lippe, Münster - Mitglied des Beirats (seit 2018)

„Ich unterstütze das Münster Modell, weil es zu den erfolgreichsten Werkzeugen der Stadtplanung gehört, die dreidimensionale Wirkung von städtebaulichen Entwürfen auf den menschlichen Maßstab vorzuprüfen, bevor sie in gebaute Realität umgesetzt werden.“

Christopher Festersen, Leiter des Stadtplanungsamtes, Stadt Münster - Die Stadt Münster ist Gründungsmitglied (2006) des Münster Modell e.V. - und geborenenes Mitglied im Vorstand. Vertreten durch Stadt Münster - Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung (bis 2018) bzw. des Stadtplanungsamtes (ab 2018): Christian Schowe (2006-2018), Christopher Festersen (seit 2018)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil es zu den erfolgreichsten Werkzeugen der Stadtplanung gehört, die dreidimensionale Wirkung von städtebaulichen Entwürfen auf den menschlichen Maßstab vorzuprüfen, bevor sie in gebaute Realität umgesetzt werden.“

Christopher Festersen, Münster - Vertreter der Stadt Münster als geborenes Vorstandsmitglied (seit 2018) und stellv. Vorsitzender (seit 2019), Leiter des Stadtplanungsamtes, Stadt Münster (seit 2018)

"Wir unterstützen das Münster Modell, weil es ein fester Bestandteil der Baukultur unserer Stadt werden muss."

Ellertmann Schmitz Architekten, Münster - Mitglied (seit 2016) / Berthold Ellertmann - Vorstandsmitglied (seit 2020) / Christian Schmitz - Vorstandsmitglied (2018-2020)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil es ein fester Bestandteil der Baukultur unserer Stadt werden muss."

Berthold Ellertmann, Münster - Ellertmann Schmitz Architekten, Münster - Mitglied (seit 2016) und Vorstandsmitglied (seit 2020)

"Wir unterstützen das Münster Modell, damit Unternehmer und Investoren den besten Eindruck von einem attraktiven Wirtschaftsstandort bekommen können."

Wirtschaftsförderung Münster GmbH - Gründungsmitglied seit 2006

"Ich unterstütze Münster Modell, weil uns das Modell die Stadt als Ganzes denken läßt."

Ulrich Krüger, TON Gesellschaft für Objekteinrichtungen mbH, Münster - Gründungsmitglied seit 2006

"Ich unterstütze das Münster Modell, damit Bewohner und Besucher der Stadt sich ein anschauliches Bild vom städtebaulichen Gewicht neuer Gebäude machen können."

Achim Dejozé, Dejozé & Dr. Ammann, Münster - Mitglied seit 2007

"Wir unterstützen das Münster Modell, weil auch die visuelle Vermittlung durch ein Modell die Architektur in Münster fördern kann."

Bund Deutscher Architekten BDA Münster-Münsterland - Gründungsmitglied (2006)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil ich Münster in groß schon so toll finde und für neue Entwicklungen den Überblick in klein brauche!"

Siegfried Thielen, Senden - Gründungsmitglied (2006) und Vorstandsmitglied (2015-2018)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil sich Architektur außerhalb des realen Raumerlebens kaum präsentieren kann – der Weg dorthin, über Versuch und Irrtum, aber wohl. Aus Fehlern kann der Planer, der Architekt lernen. Hierfür braucht Münster ein Stadtmodell."

Hartwig Schultheiß, Münster - Gründungsmitglied (2006)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil es Münster anschaulich räumlich erfassbar darstellt und bauliche Veränderungen und ihre Einfügung in das gebaute Umfeld daran untersucht werden können."

Christian Schowe, Münster - Gründungsmitglied (2006) und Vertreter der Stadt Münster als geborenes Vorstandsmitglied (2006-2018) und stellv. Vorsitzender (2015-2018), Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung, Stadt Münster (2005-2018)

"Ich unterstütze das Münster Modell, damit Architekten es sich in Münster nicht mehr so leicht machen können."

Jan Rinke, Münster - Gründungsmitglied (2006) und Vorstandsmitglied (2006-2016)

"Ich unterstütze das Münster Modell, damit jedermann sich über die Entwicklung der Stadt Münster informieren und sich seine eigene Perspektive aussuchen kann."

Elisabeth Philipper, Münster - Gründungsmitglied (2006)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil es den Blick für das Wesentliche frei gibt."

Meinhard Neuhaus, Münster - Gründungsmitglied (2006)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil die dritte Dimension stets mehr aussagt als der bloße Plan
(getreu dem Motto: Das Auge sieht/plant mit!)."

Tobias Krause-Kämereit, Borken - Mitglied (seit 2007)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil Münster auch in klein ganz groß ist!"

Jörg Krause, Werne
Gründungsmitglied (2006) und Vorstandsmitglied (2006-2015) und stellv. Vorsitzender (2009-2015), Stellv. Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung (bis 2018) bzw. des Stadtplanungsamtes (ab 2018), Stadt Münster (2001-2019)

"Ich unterstütze das Münster Modell, weil ich immer schon mal über Münster fliegen wollte!"

Maria Hilger, Münster
Gründungsmitglied (2006) und Vorstandsmitglied (seit 2006)

"Ich unterstütze Münster Modell, um neue Wege in der Stadt entdecken zu können."

Stefan Rethfeld, Münster
Gründungsmitglied (2006) und Vorsitzender (seit 2006)

"Ich unterstütze das Münster Modell, um unsere schöne Stadt besser kennenzulernen und gemeinsam mit anderen ihre Weiterentwicklung vorauszudenken und mitzugestalten."

Dr. Andreas Neumann, Münster - Mitglied (seit 2014) und Vorstandsmitglied (seit 2015)